//sean_ad

Lassen Sie sich mit kulinarischen Genüssen und erlesenen Weinen des Weinguts „Haus Burg“ verwöhnen. Vom zünftigen Mahl bis zum feinen Gourmet werden Genießer frischer und kreativer Küche alles finden, was ihr Herz begehrt. Von allem das Beste, mit Leidenschaft weise zubereitet und natürlich alles aus eigener Herstellung. Das ist die Passion für den besonderen Geschmack. Sie werden die Hingabe und die Begeisterung für leckeres Essen schmecken.

Insbesondere Wildgerichte sind die Spezialität des Meisterkochs André Sroka. Frisch und direkt vom Jäger bekommen Sie unverwechselbaren Genuss auf Ihren Teller. Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise in neue Welten des Genusses!

 

 

Wir legen besonderen Wert darauf, ausschließlich frische Zutraten zu verwenden und alles selbst zuzubereiten. Fertige Gerichte sind für uns eine Beleidigung der Geschmackssinne. Unser oberstes Ziel ist es, jeden Gast kulinarisch zu überraschen und ihm die Gewissheit zu geben, dass er sich genau für das richtige Gericht entschieden hat. Weil es einfach so lecker war...

 

Seit jeher richtet sich die gute Küche nach den Zeiten der Natur. Und sie hat eine große Vielfalt zu bieten: Frischer Spargel zur Spargelsaison, leckeres Wild zur Wildsaison, deftiger Grünkohl und Pilze im Herbst, und nicht zu vergessen die Muschelsaison! Jeden Monat bieten wir Ihrem Gaumen neue Gerichte zur jeweiligen Saison. Lassen Sie sich von der Natur verwöhnen und schlemmen Sie, wie Sie es am Liebsten mögen!

Werfen Sie einen Blick in unsere Speise- und Weinkarte und entdecken Sie unsere reichhaltige und abwechslungsreiche Küche. In der "Schlemmer-Ecke" finden Sie die jeweiligen Saisonkarten und weitere aktuelle Aktionen. Lassen Sie sich überraschen...

Das vermutlich Mitte des 18. Jahrhunderts erbaute Gebäude steht heute unter Denkmalschutz und wurde von 1998 bis 2002 mit dem Erwerb der Familie Sroka umfangreich renoviert. Das Hotel verfügt über 7 Doppelzimmer sowie 5 Einzelzimmer, alle mit Dusche/WC, Wireless LAN, Satelliten-TV und Telefon ausgestattet. Wir haben sowohl Nichtraucher- als auch Raucherzimmer für Sie im Angebot. Ein ausgiebiges Frühstück an unserem Morgen-Buffet ist natürlich inklusive.

Bei uns können Sie nicht nur schlafen... Genießen Sie nach einem anstrengendem Tag die Sauna oder das Wellnessbad in der alten Burg, nur 2 min. Fußweg vom Hotel entfernt.

Im Sole-Wellnessbad "Tecaldarium", einer mediteranen Wasserwelt mit Kneippgang, Sprudelbank, Unterwassermassage, römischem Dampfbad, Solarium und Odorium genießen Sie Erholung pur.

 

Genießen Sie die nahezu unberührte Natur im Wassenberger Wald, im Naturpark Schwalm-Nette,  Heidepark de Meineweg und im romantischen Rurtal.

Zahlreiche Wander-, Jogging- und Radwander-Routen mit immer wieder neuen märchenhaften Stellen im Wald machen Lust auf mehr.

Und wenn Sie hungrig zurückkommen, wartet schon ein heißes Schlemmer-Menü darauf, von Ihnen verzehrt zu werden…

Im zünftigen Wassenberger Stübchen ist nicht nur Platz für den Stammtisch. Hier können Sie den Tag bei einem Glas Bier  oder Wein ausklingen lassen. Oder einer schönen Zigarre, denn hier darf auch geraucht werden.

Erleben Sie die Wassenberger Mentalität und lernen Sie die Menschen kennen, die hier wohnen.

Spielen Sie gerne?

Hier können Sie eine gemütliche Runde Billard oder Dart mit Freunden spielen und dabei ein kühles Bier genießen...

Die Geschichte der Stadt Wassenberg reicht bis in die Zeit der Römer zurück. Im Jahr 1021 erstmals urkundlich erwähnt wurde sie zur Stammburg der Grafschaft Wassenberg und des Herzogtums Geldern. 1273 erlangte Wassenberg das Stadtrecht.

Wegen der Spannungen zwischen Heinsberg und Brabant ließ Gottfried der Dritte im Jahr 1360 die Wassenberger Befestigungsanlagen und Mauern schleifen, um die Festung nicht in fremde Hände fallen zu lassen. Beim Wiederaufbau von 1420 bis 1426 wurde der Bergfried, das Palais sowie die Stadtmauer mit 6 Wehrtürmen und 3 Toren wiederaufgebaut - für die Stadt zu damaligen Zeiten ein riesiger Kraftakt.

Ersmals erwähnt im 18. Jahrhundert, inmitten des romantischen alten Stadtkerns von Wassenberg, befindet sich unser Hotel "Alt Wassenberg". Von Weihnachten 1998 bis zum Sommer 2002 wurde das gesamte Hotel umfangreich renoviert und wartet nun mit 7 Doppelzimmern und 5 Einzelzimmern auf die nächsten zufriedenen Gäste.

Vom Restaurant über die zünftige Bürgerstube mit der angeschlossenen Spielhalle bis hin zu den einladenden Zimmern und einmaligen Speisen wird es Ihnen an nichts fehlen.

Eingebettet in die wunderschöne Niederrheinische Landschaft liegt Hotel „Alt Wassenberg“ zwischen Roermond, Mönchengladbach und Heinsberg. Die Umgebung ist geprägt von alter Tradition und unberührter Natur. Der alte Stadtkern, dessen Gebäude oft mittelalterlichen Ursprungs sind, ist umgeben vom idyllischen Wassenberger Wald. Um Wassenberg herum liegt direkt der Naturpark Maas-Schwalm-Nette, das Rurtal sowie der Heidepark „De Meineweg". Den Wanderern und Radfahrern erschließen sich über ein umfangreiches Radwanderwegenetz einzigartige Fluss-, Heide- und Waldlandschaften neben weitläufigen gepflegten Parkanlagen.

Nach ausgiebigen Ausflügen und einer kulinarischen Rundreise durch die vielseitige Küche der Region (Spezialgebiet Spargel) finden Sie „daheim“ im Restaurant-Hotel "Alt Wassenberg" die belohnende Entspannung.

Natürlich ist das längst nicht alles, was Wassenberg Ihnen zu bieten hat.
Noch mehr Informationen finden Sie unter folgenden Webseiten:

Meisterkoch André Sroka, 1952 in Warschau geboren und im bunten, multikulturellem Milieu aufgewachsen, ist ein Allround-Mann seines Faches: ein gelernter Kellner, Wirt und Meisterkoch, der seine Lehr- und Herrenjahre in  den besten Häusern in Warschau verbrachte, aber auch in Wien, Budapest und Zagreb in die unterschiedlichsten Küchen schnupperte.  Nachdem er 1984 nach Deutschland reiste und bei einigen guten Häusern „die moderne“ Küche kennen lernte, stand für ihn fest: nur in der Selbständigkeit kann er sich und seine Kochkünste am Besten weiter entwickeln. Trotzdem: André schwört auf die gute traditionelle Art, oder wie er es nennt: „die ehrliche Küche“,  die aber alles andere als langweilig ist. Konsequent mixt er eigene Dressings, Essige und Öle,  bastelt an eigenen Würsten… Das verleiht seiner Küche die unverwechselbare und einzigartige Geschmacksnote, die bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Doch der wichtigste Bestandteil ist die Ehefrau Barbara... Inspiriert und wissensdurstig erweitert sie Tag für Tag ihre Kochkünste und hilft einfach bei allem... Aber Sie werden sie ja noch kennen lernen!

Rufen Sie uns einfach an: 0 24 32 - 32 88
oder per E-Mail:
Hotel.Alt-Wassenberg@t-online.de

Dies ist der schnellste und einfachste Weg um Ihre Reservierung abzuwickeln und ggf. auf Ihre besonderen Wünsche einzugehen...Alles ist möglich!

Doppelzimmer 1 Nacht: inkl. Frühstücksbuffet: ab 80,-- €
Einzelzimmer 1 Nacht inkl. Frühstücksbuffet: ab 43,- €

Halpension: 10,-- € Aufpreis
Zustellbett im Zimmer: 20,-- € Aufpreis
Kinder bis 6 Jahre - im Elternbett schlafend - ohne Aufpreis
Gesicherter Abstellraum für Ihre Fahrräder vorhanden, auch Fahrradverleih ist möglich.

WLAN Zugriff wird kostenlos zur Verfügung gestellt! Facebook: Click hier !

Dieser Teil der Website befindet sich gerade in Bearbeitung,

wird aber bald fertig sein!

Bitte haben Sie Verständnis dafür.

HAFTUNGSHINWEIS

Wir behalten uns Änderungen und Irrtümer vor.
Die zur Ergänzung eigener Inhalte angegebenen Links führen zu Fremdseiten, für deren Inhalt das Restauarnt-Hotel Alt Wassenberg keine Verantwortung übernimmt. Von den Inhalten distanzieren wir uns, insbesondere, wenn diese ethisch oder rechtlich nicht vertretbar sind.

Wenn Sie für Ihre Website Bilder übernehmen oder verlinken möchten,
setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Gerichtsstand und Erfüllungsort Heinsberg

Verantwortlich gem. § 5 Telemediengesetz (TMG)

André Sroka
Restaurant-Hotel Alt Wassenberg

Roermonder Str.2
41849 Wassenberg

Tel +49 (0) 24 32 - 32 88

Fax +49 (0) 24 32 - 32 71

E-Mail: Hotel.Alt-Wassenberg@t-online.de

www.alt-wassenberg.de